Deposittresore und Einwurftresore
 

Tresore

Tresorauswahl

Tresore Deutschland GmbH
Lerchenstr. 101
80995 M√ľnchen
Tel.: 089 / 31 86 946 - 0
Fax: 089 / 31 86 946 - 19
info@tresore-deutschland.com
https://www.tresore-deutschland.com

Deposittresore und Einwurftresore

Ihre Auswahl:

Deposittresore und Einwurftresore bestehen grunds√§tzlich aus mindestens zwei Ebenen, die obere Ebene von einem Einwurftresor erm√∂glicht das Einwerfen von z.B. Bargeld oder Schl√ľsseln und die untere Ebene hat einen separaten Verschluss und ein Abweisblech, dass das Herausfischen von den Wertgegenst√§nden verhindert. Ein Deposittresor ist f√ľr Einzelhandel, Tankstellen, Autoh√§user und Gastronomie geeignet und in unterschiedlichen Sicherheitsklassen verf√ľgbar. Sonderma√üe werden von uns gerne Ihrem Bedarf entsprechend hergestellt. Fragen Sie uns!¬†

mehr Text anzeigen mehr







Modell TD FL - Deposittresor

Sicherheitsklasse 1

Schubladentresor der Klasse I nach EN 1143-2. Die Schublade kann mit √úberstand oder gedreht gebaut werden.

Detailierte Information







 

Der Einwurftresor ist eine Investition in noch mehr Sicherheit

In den letzten Jahren haben die Banken das Filialnetz enorm ausged√ľnnt, sodass der Weg zum Nachttresor viel weiter ist als fr√ľher. In einem klassischen, abschlie√übaren Schrank d√ľrfen aber Einnahmen nur im niedrigen vierstelligen Bereich verwahrt werden, ohne dass der Versicherungsschutz verloren geht. Deshalb sollten alle Einzelh√§ndler, die Gastronomie oder auch Dienstleistungsunternehmen dar√ľber nachdenken, wie sie den Nachttresor der Bank ersetzen und stattdessen in einen eigenen Deposittresor investieren.

Wie der Tresor mit Einwurfschlitz Ihre Mitarbeiter sch√ľtzt

Denken Sie an lange √Ėffnungszeiten - beispielsweise bei Kiosken, Gesch√§ften an Verkehrsdrehscheiben oder auch Tankstellen. Oftmals ist die Abendschicht nur mit einem oder zwei Mitarbeitern besetzt. Um √úberf√§lle zu vermeiden, empfiehlt sich eine ausgekl√ľgelte Schutzstrategie: Der erste Schritt ist das Kaufen eines Einwurftresors, in den die Mitarbeiter Safebags, den Schicht-Geldbeutel oder Geldbomben einwerfen k√∂nnen. Entweder als klassischer Tresor mit Einwurfschlitz oder als Deposittresor mit gr√∂√üerem Fassungsverm√∂gen. Der zweite Schritt besteht darin, das Kaufen auch nach au√üen zu signalisieren. Ein mehrsprachiges Schild mit Piktogramm am Eingang bedeutet: Hier ist au√üer ein bisschen Wechselgeld nichts zu holen. Denn die Mitarbeiter k√∂nnen den Einwurftresor beim besten Willen oder auch unter massivem Druck nicht √∂ffnen.

Der Deposittresor erleichtert den Schichtwechsel

Zus√§tzlich k√∂nnen Sie die Zeit des Schichtwechsels bzw. der Kassen√ľbergabe deutlich reduzieren. Wo fr√ľher Kunden ungeduldig warten mussten, √ľbernimmt der Mitarbeiter der neuen Schicht nur noch ein wenig Wechselgeld. Der L√∂wenanteil der Einnahmen ist ja bereits im Tresor mit Einwurfschlitz gesichert und k√∂nnte nur noch mit roher Gewalt entnommen werden.

Wir beraten Sie gerne √ľber die verschiedenen Widerstandsgrade, die einen Einfluss sowohl auf die Unternehmenssicherheit, als auch die maximal versicherbaren Betr√§ge haben. Jeder Widerstandsgrad entspricht einer unterschiedlichen Wertigkeit der verwendeten Materialien und Schl√∂sser und ist f√ľr andere Verwendungen perfekt geeignet.

Der Deposittresor verf√ľgt √ľber zwei unterschiedliche Zug√§nge: Auf der einen Seite besteht die jederzeitige Einwurfm√∂glichkeit von Safebags & Co., wobei es sich konstruktionsbedingt um eine Art Einbahnstra√üe handelt: Bags, Taschen oder Geldbeutel k√∂nnen nur hineingeworfen und nicht herausgenommen werden. Aus Sicherheitsgr√ľnden gibt es deshalb auch nur wenige Berechtigte, um den Tresor zu √∂ffnen: Das Geldtransportunternehmen oder der Filialleiter enthalten einen Schl√ľssel oder Zugangscode, sodass alle anderen Mitarbeiter risiko- und angstfreier arbeiten k√∂nnen.

√Ąhnlich gehen √ľbrigens auch gro√üfl√§chige M√§rkte vor, die jede Menge Bargeld einnehmen: Diese sch√∂pfen die einzelnen Kassen zu unregelm√§√üigen Abst√§nden ab. Die Kassenabrechnung und der jeweils entnommene Geldbetrag werden in einem Deposittresor gesammelt und dann in einer Summe vom Geldtransportunternehmen √ľbernommen und direkt bei der Bank zur Einzahlung vorgelegt. Damit erspart sich der Markt den Weg des eigenen Mitarbeiters zum Nachttresor und muss f√ľr diese unbeliebte Aufgabe nicht immer einen Mitarbeiter suchen.

Der Tresor mit Einwurfschlitz ermöglicht neue Serviceangebote

Dank dieses Tresors k√∂nnen Unternehmen auch neue Serviceangebote anbieten, die die R√ľckgabe von Wertsachen 24 Stunden am Tag erm√∂glichen. Denken Sie an eine abends nicht besetzte Station einer Autovermietung, bei der Autoschl√ľssel und Fahrzeugpapiere sicher zur√ľckgegeben werden k√∂nnen, die ansonsten ungesichert in einem normalen Briefkasten zu finden w√§ren. Oder auch an den Verleih von Schmuck, der dann au√üerhalb der √Ėffnungszeiten zur√ľckgegeben werden kann. Die Tresore werden auf Kundenwunsch gefertigt und passen sich in den Abmessungen den √∂rtlichen Gegebenheiten und dem Verwendungszweck perfekt an.

Informieren Sie sich √ľber diese Produktgruppe und wie sie den t√§glichen Arbeitsablauf im Unternehmen verbessern und effizienter gestalten kann.¬†